Kakao-Zeremonie im Frauenkreis

Kakao-Zeremonie im Frauenkreis mit Live-Musik

Samstag, 13. Juli

Beginn 19:00 Uhr | Ankommen ab 18:45 Uhr
Dauer ca. 3h

Energieausgleich 30€

Anmeldung bis 12. Juli
unter ekadashi.art@gmail.com

Hallo ihr lieben Frauen,

ich lade euch herzlich zur Kakaozeremonie mit Akustik Musik im wunderschönen Yoga Sangha ein.

Kakao steht in Resonanz zu unserem Herzen und arbeitet auf eine sehr sanfte und großmütterliche Weise.
Wir trinken Kakao aus Bolivien in seiner reinsten, unverarbeiteten Form. Er hat keine psychedelische Wirkung und erlaubt dir, bewusst mit deinen Themen zu arbeiten. Mama Cacao bringt dich in eine tiefe Verbundenheit zu Pachamama (Mutter Erde) und deinem Herzen.

Kakao ist eine Medizinpflanze, welche auch als Speise der Götter bekannt ist. In den alten Maya Traditionen, wurde Kakao zu Ritualzwecken genutzt. In einem alten indigenen Mythos heißt es, dass wann immer das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur gestört ist, der Spirit des Kakaos aus dem Regenwald kommt, um die Herzen der Menschen zu öffnen und die Natur in einen Zustand der Harmonie zu begleiten.

Der Frauenkreis eröffnet dir einen sicheren Raum, um deine Themen zu teilen und zu heilen. Mit Hilfe des Kakaos können wir in tiefen Kontakt zueinander treten, unsere Masken ablegen und ganz wir sein.

„Die tiefe Verbundenheit, die Frauen miteinander erleben können, wenn sie es gelernt haben, sich voreinander zu öffnen, ist überwältigend. Es ist eine ganz andere Art von Verbundenheit als die, die wir mit einem Mann erleben. Sie ist unendlich nährend, kraftvoll, pulsierend wie das Leben selbst, sie ist wie das Sinken in die Arme der Urmutter...“

Es darf getanzt, meditiert, geträumt und Energie von Herz zu Herz geteilt werden.

Leitung der Zeremonie:

Anne Schwager (Ekadashi) ist viele Jahre in Südamerika gereist. Während ihrer Reisen konnte sie Erfahrungen mit Medizinpflanzen zum Zwecke der Selbsterfahrung sammeln. Außerdem lebte sie in Ashrams und konnte so das spirituelle Leben in Gemeinschaft kennenlernen.
Anne praktiziert Ancient Thai Massage und Hot Stone Massage. Sie ist Künstlerin bei Ekadashi Art und Gründerin von Gaya Frauenwissen sowie Tochter, Schwester und Mutter.

Elisabeth Weems leitet kosmische Schwingungen durch Gitarre, Gesang und minimalistische Percussion, um Meditation, Zeremonie und Tanz zu begleiten. Ihre erfrischenden Melodien und Mantras beruhigen die Seele und erlauben es dir, in deine Kreativität zu finden. Der Sound: eine Reihe von Avante Poesie, Soul, Folk, Roots, Ambient und Postmodern.

Anschließend darf zusammen gegessen werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und findet erst ab einer Teilnehmerzahl von 8 Frauen statt.
__________________________________________________________________

Ladet eure Freundinnen, Schwestern, Mütter, Großmütter und Töchter ein.

Es ist empfehlenswert 5 bis 6 Stunden vorher nichts zu essen, damit sich die Wirkung des Kakaospirits voll entfalten kann.

Bitte Mitbringen:

Blumen (!) als Gabe für Mutter Erde
etwas zu essen um es später mit allen im Kreis zu teilen,
eine Flasche Wasser,
einen Kraftgegenstand um ihn auf dem Altar aufzuladen (z.B. Steine, Kristalle, Blumen, Schmuck, ....)

Zieht euch zeremoniell an, ehrt eure Weiblichkeit und das Leben als Frau auf diese Weise ♥

Ich freue mich auf Euch,

eure Anne